Nachrichten

DM U14(36) Frauen(28) Jugend(14) Männer(22) Training(1) Turnier(2) Veranstaltung(7)

Seite: von 4
  Sitemap
20.03.2016 - TV Vaihingen – TV Brettorf 1:2
TV Vaihingen – TV Brettorf 1:2 11:3 13:15 5:11

Brettorf erwischt einen klassischen Fehlstart und liegt nach 1:0-Führung schnell mit 2:6 hinten. Vaihingen ist bis in die Haarspitzen motiviert und hält nahezu jeden Ball im Spiel. Der Angriff zeigt sich bei den Süddeutschen stark verbessert im Vergleich zum Vortag und Brettorf muss alles aufbieten, um überhaupt in die Spielzüge zu kommen. Dies gelingt nur sporadisch, so dass Vaihingen mit 11:3 gewinnt. Ein echter Paukenschlag! Brettorf nimmt zu viel Risiko im Rückschlag und trifft die Angaben nicht, so dass ein Zugriff zum Spiel seitens der Norddeutschen stets auf Messers Schneide steht. Vaihingen agiert nervenstark und mit ungeheurer Wucht, sie finden einfach auf alles eine Antwort. Brettorf ist nun da und erreicht das 5:4 mit einer klasse Angabe auf die Vorderreihe. Es bleibt ein absolut hochklassiges Spiel und bei 10:10 ist Brettorf noch lange nicht geschlagen. Ein Preller bringt das 11:10 für die Norddeutschen. Die Verlängerung bleibt spannend bis zum letzten Ball und am Ende hat der TVB mit 15:13 die Nase vorn. Die tobende Halle bekommt noch einen dritten Satz dieses tollen Spiels geboten! Bis zum 3:3 bleibt das Spiel völlig ausgeglichen, wir sehen einen offenen Schlagabtausch. Brettorf eilt nun getragen vom Fanblock von Punkt zu Punkt und die Teams wechseln bei 6:3 für Brettorf die Seiten. Die Niedersachsen spielen sich in einen Rausch und alles gelingt, Vaihingen ist spätestens bei 9:3 geschlagen. Der TV Brettorf steht nach einem Weltklassespiel im Finale!

Weitere Nachrichten:

 

LTV-Logo-neu-tranzparennt
892edc304e[1] - Kopie
dfbl-tranzparrent