Gelungener Feldauftakt

4. Mai 2019 0 Von admin

Am ersten Mai Wochenende begaben sich mehrere Güstrower Truppen Richtung Schleswig Holstein und Schwerin um Ihren Spielbetrieb aufzunehmen.Anfangsschwierigkeiten hatte die u10 in der Landeshauptstadt, es wurde jedoch im laufe der Zeit immer besser und am Ende hatten alle Mannschaften 4:4 Punkte auf Ihrem konto, wobei der GSC mit einem mehr gewonnenen Satz auf Platz 1 steht. Als Neuling absolvierte Lotta Hermine Geske einen super Einstand. Der entscheidene Spieltag wird am 15.6 in Güstrow sein, da gilt es dann die Tabellenposition zu behaupten.

Einen schwachen Spieltag erlebte die U12 in Wakendorf (SH) trotz 3 Siegen und 1 Niederlage. Vor allem die die älteren und erfahrenen Spieler zeigten nicht genug Leistungsbereitschaft mit der Quittung dass der Hauptkonkurent um den Staffelsieg aus Wakendorf dem GSC eine hohe Niederlage zufügte. Zum Glück aus Sicht der Barlachstädter waren die anderen Mannschaften zu schwach um sie ernsthaft zu gefährden. Bei Ihrem Debüt zeigte Lara Thyben eine tolle leistung in der Abwehr, aber auch Hannah Weidemann in der Mitte und Jeppe Tandelmayer , zum ersten Mal im Angriff zeigten eine gute Leistung.

Die Männer des GSC starteten Ihre Saison in Wiemersdorf und konnten gut in der SH Liga mithalten. In dieser durften die Güstrower nur starten, weil eine andere Mannschaft sich aufgelöst hat, denn eigentlich war man abgestiegen. Mit 2 Siegen und 1 Niederlage konnte man durchaus zufrieden sein, nachdem 3 Spieler kurzfristig absagen mussten. Das lässt aufbauen für den Rest der Saison.

Matthias Thyben