Faustballnachwuchs des GSC erfolgreich in Schleswig-Holstein

9. Dezember 2018 0 Von admin

Schon seit einigen Jahren beteiligen sich Faustball-Nachwuchsmannschaften des
Güstrower SC am Spielbetrieb in Schleswig-Holstein. Die Spielmöglichkeiten für den
GSC-Nachwuchs sind in MV einfach zu dürftig, um sportlich geeignete
Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Der Vergleiche mit den leistungsstärkeren
Mannschaften aus dem Nachbarland haben die GSC-Faustball gut getan bei der
eigenen Leistungsentwicklung. Inzwischen setzen aber die Güstrower die Maßstäbe in
Schleswig-Holstein. Bei Halbzeit der Punktspielrunden der gegenwärtigen Hallensaison
belegen alle Jungenmannschaften nämlich Platz 1 der Tabelle, sind also inoffizieller
Halbzeitmeister in ihren Altersklassen. Nur die weibliche U18 hat ihre Hinspiele
vermasselt und muss bei der Rückrunde erfolgreicher sein.

Hervorzuheben ist sicherlich vor allem das Ergebnis der männlichen U18, die gleich in
ihrem Auftaktspiel den aktuellen der 2. Bundesliga Ost aus Hohenlockstedt, den TSV
Lola, mit 2:1 bezwingen konnten. Der Sieg gegen diesen Dauerkonkurrenten sollte
Zuversicht geben für alle in dieser Hallensaison noch anstehenden Aufgaben.

Wolfgang Rosenow