Nachrichten

DM U14(36) Frauen(35) Jugend(28) Männer(23) Training(1) Turnier(2) Veranstaltung(7)

Seite: von 3
  Sitemap
23.01.2018 - Nachwuchsteams bewähren sich in Schleswig-Holstein-Ligen
Faustball: Güstrower Nachwuchsteams bewähren sich in Schleswig-Holstein-Ligen

Die beiden U16-Jugendmannschaften des Güstrower SC 09 schlossen am Sonnabend ihre Vorrunde in der Schleswig-Holstein-Liga ab. Beide Mannschaften erreichten am Ende die Endrunde der letzten 4 Mannschaften. Beide Teams mussten um den dafür notwendigen vierten Platz allerdings etwas zittern.

So mussten die Jungen in Großenaspe mit einigen Aufstellungsproblemen fertig werden. Der Ausfall von mehreren Stammspielern konnte trotz guten Einsatzes aller aufgelaufenen Spieler nicht kompensiert werden. Immerhin konnte der Fünfer in einigen Sätzen lange mithalten, sodass zumindest einmal der Sieg auch in Reichweite war. Aber am Ende waren es dann doch drei Niederlagen gegen den TSV Lola mit 0:2 (9:11, 5:11), gegen den Großenasper SV mit 1:2 (11:7, 7:11, 8:11) und gegen den TSV Lola II mit 0:2 (8:11, 3:11) Da aber die Mannschaften der unteren Tabellenhälfte auch nicht punkten konnten, ging der 4. Platz nicht verloren.

Die Mädchen konnten diesmal sogar zuhause antreten. Der Punktspieltag mit 4 Gastmannschaften aus der Schleswig-Holstein-Liga war dennoch keine leichte Sache. Gegen den TSV Schülp (0:2 (7:11, 8:11)) spielten die Güstrowerinnen gut mit, hatten aber in den entscheidenden Situationen nicht den richtigen Mut, um Schülp zu bezwingen. Das Spiel gegen Wakendorf (0:2 (6:11, 3:11)) war dann keins, das man als gelungen hätte bezeichnen können. Zu unsicher wirkten der GSC, um den ballsicheren Gegner in Gefahr zu bringen. Im dritten Spiel gegen den TSV Breitenberg musste der GSC nun unbedingt punkten, um den Platz in der Endrunde nicht zu verlieren. Und mit viel Einsatz gelang das dem GSC dann auch. Mit dem 2:0 (12:10, 11:7) konnte Platz 4 behauptet werden.

Bereits vor einer Woche hatte die U14 männlich des GSC seine Punktspiele in Schleswig-Holstein abgeschlossen. Die Mannschaft setzte sich auch in den letzten Spielen sehr souverän durch. Die Mannschaft wurde ohne Satz- und Punktverlust „Landesmeister“ in Schleswig-Holstein.

Weitere Nachrichten:

 

LTV-Logo-neu-tranzparennt
892edc304e[1] - Kopie
dfbl-tranzparrent